Healy Pass

Die schönste Paßstraße Irlands führt von Süden bergauf durch karges Bergland, während sich nach Norden bergab ein prächtiges Panorama aus Seen und Meer entfaltet.

Wasserlauf am Healy PassHealy PassIn der Zeit nach der "Great Famine", der "Großen Hungersnot", wurde der Healy Pass von den zahllosen vom Hungertod bedrohten Arbeitern erbaut, um ihnen Arbeit und Brot zu verschaffen. Der Pass ist die kürzeste Verbindung von Adrigole im Süden zur Nordküste der Beara Peninsula. Die Straße schlängelt sich durch eine karge Gebirgslandschaft, in der an kleinen Wasserläufen die Schafe saufen.

Schaf am Healy PassMan muß immer wieder auf eine unheimliche Begegnung der 3. Art gefaßt sein, wenn ein gerade geschorenes Schaf nunmehr nackig plötzlich vor einem auf der Straße steht. Im übrigen ist es immer kreuzgefährlich mit den Schafen - wo man auch fährt, immer wieder stehen hinter der nächsten Kurve oder Bergkuppe plötzlich Schafe auf der Fahrbahn, und man tut gut daran, immer auf abruptes Bremsen gefaßt zu sein.

Healy PassVom höchsten Punkt des Passes aus sehen wir die Serpentinen des Passes nach Süden.

Madonna am Healy PassGrenze zwischen den Counties Kerry und Cork am Healy PassAls wir die Madonnen-Statue am höchsten Punkt passieren, überqueren wir die Grenze zwischen den Counties Cork und Kerry und haben nach Norden ein überwältigendes Panorama vor uns.

Blick vom Healy Pass nach Norden

Glanmore LakeBlick vom Healy Pass auf die Slieve Miskish MountainsUnter uns liegt der Glanmore Lake, im Westen sehen wir die bewaldeten Berge der Slieve Miskish Mountains und am Horizont den Kenmare River mit der Iveragh Peninsula am jenseitigen Ufer. Wir sitzen eine Zeitlang einfach nur da und lassen den Moment und die Stille auf uns wirken.


Wasserfall am Healy Pass"Vagabonds" am Healy PassWir sind nicht die einzigen, die von der Landschaft beeindruckt sind. So begegnet uns auf dem Weg nach Norden, vorbei an rauschenden Wasserfällen, auch ein Jeep mit "Vagabonds", die Irland auf ihre Weise erkunden.

Tanksäule für Murphys StoutKurz vor Lauragh schließlich passieren wir noch Leprechauns (Kobolds) Häuschen mit einer Tanksäule, aus der offenbar Murphy's Stout (ein Konkurrent von Guinness und Kilkenny) statt Benzin gezapft wird.


Diese Seite im WWW: www.heikostreich.de/suedwestirland/healypass.htm
Letzte Änderung: 15.1.2007
Impressum | Übersicht | E-Mail